* prices for double rooms are per person and are only available to students travelling together

Ji Ben Quan - Grundlegende Faust (Sets)

Die ersten Formen, die traditionell im Wudang-Stil erlernt werden, sind die grundlegenden Faustformen, die den Schüler in die Anfangsphase der Kampfkunst einführen sollen. Mit diesen Formen beginnt die Praxis die Stärke, Flexibilität, Koordination, Ausdauer, Kraft und Ausdauer des Schülers zu verbessern.
Die Formen Jiben Quan und Xuan Gong Quan 1-3 beginnen mit Stilen, die großen Wert darauf legen, einen Anfänger zu einem erfahrenen Kampfkünstler zu machen. Traditionell bilden diese Formen grundlegende Bewegungen und Muster, die einst kombiniert wurden, um eine einzige Übung zu bilden. Diese Form erlaubt es einem Kampfkünstler eine Vielfalt an Bewegung und Kraft zu erhalten, indem er diese Routine alleine übt. Die Grundstellungen, Tritte, Schläge, Griffe, Würfe, Sprünge und Übergänge haben jedoch alle ihre Bedeutung und Anwendung und sollten auch geübt werden.

​Jiben Quan oder Basic Fist ist die erste Form, die traditionell gelernt wurde. Obwohl viele Schüler sich für einen bestimmten Stil entscheiden, den sie mögen oder dem sie sich verbunden fühlen, ist das Basic Fist Set ein integraler Bestandteil des fortgeschrittenen Kampfkünstlers.

Xuan Gong Quan (3 Formen: Teil 1-3) ist der nächste in der Reihe der grundlegenden einleitenden Arten. Während die Basic Fist Form eher Grundpositionen, Basic Kicks und direkte Übergänge vermittelt, sind die Xuan Gong Quan Sets auf verschiedene markante, kickende und fortgeschrittenere Übergänge und Entertechniken ausgerichtet. Xuan Gong Quan beginnt den Kampfkünstler durch die verschiedenen Anwendungen zu gehen, die jede Haltung und jeder Schlag ausführen kann, während er gleichzeitig den Körper dehnt und stärkt.
WDTKA logo
TaiChi Lake
Shan Shui Jie
Wudang Mountain, Hubei Province
Shiyan City, China 442714
School : (0086)13597886695
Register for Classes!
wudang.wushu.info@gmail.com
  • Wudang Wushu
  • WDTKA
  • Wudang Wushu