* prices for double rooms are per person and are only available to students travelling together

Hellebarde

Die Hellebarde in chinesischen Waffen wird als Dadao oder Pudao bezeichnet. Es gibt einen anderen Begriff, Guandao, der sich auf einen anderen Waffenstil bezieht, der dem Dadao ähnlich ist, außer dass er ein bedeutendes Gewicht hat. Der Guandao war eher dazu da, Soldaten und Offiziere auf der Grundlage ihrer Kontrolle über die schwere Waffe zu testen.
Bevor die Hellebarde in Martial-Arts-Stile arrangiert wurde, war sie eine Waffe in der Infanterie des Militärs in verschiedenen Zeiten und an Orten in der Welt. Es wurde am häufigsten als "Schwertkämpfer" Schwert verwendet, die Beine während eines Kampfes unter einem Pferd schneiden. Die Reichweite der Waffe und das Gewicht der Klinge verleihen der Hellebarde einen deutlichen Vorteil im Einsatz, da durch den Impuls der Schlagbewegungen schnell Kraft erzeugt wird.

Der Stil lehrt schnelle Änderungen, während das Schwert sich weiterhin in großen Schnitt-, Schneide-, Dreh- und Kehrtechniken bewegt. Obwohl die stumpfe Klinge, die wir im Training verwenden, viel leichter ist als die historische Guandao, erfordern die Übungen immer noch den Einsatz von zwei Händen in flüssigen Bewegungen.

Die Hellebarde ist ein Symbol in Legenden und eine praktische Wahl in Kriegszeiten. Heute gibt uns diese Form eine Übung, die wir benutzen, um den Körper mit einer Langstreckenwaffe zu konditionieren. Indem wir unseren Körper als Drehpunkt benutzen, können wir große Mengen an Kraft erzeugen, und mit Übung und Genauigkeit können wir diese Kraft auf den Rand der Klinge konzentrieren. Das Training beinhaltet Körpertechniken, die die Schläge verstärken und die Unnachgiebigkeit der Hellebarde betonen.
WDTKA logo
TaiChi Lake
Shan Shui Jie
Wudang Mountain, Hubei Province
Shiyan City, China 442714
School : (0086)13597886695
Register for Classes!
wudang.wushu.info@gmail.com
  • Wudang Wushu
  • WDTKA
  • Wudang Wushu