* prices for double rooms are per person and are only available to students travelling together

Wudang

Wudang ist und ist seit Jahrhunderten das Zentrum des taoistischen Denkens, der Praxis und des Glaubens als einer der vier heiligen Berge des Daoismus. Hier haben taoistische Legenden wie Zhang San Feng Weisheit kultiviert und Erleuchtung erlangt. Durch die Berge sind viele Pilger gekommen, um dem heiligen Ursprung der daoistischen Praktiken wie TaiJi Quan und den Gottheiten innerhalb der daoistischen Religion Respekt zu zollen. Es ist hier unter den nebligen Berggipfeln, dass Zhang San Feng das ursprüngliche TaiJi-System schuf. Die Zweige dieses Systems werden immer noch in ganz Wudang studiert und unterrichtet.

Der Wudang-Berg beherbergt auch viele Tempel, in denen Schüler und Mönche als Schüler ausgebildet wurden, um die Praktiken und Glaubenssysteme des Daoismus weiterzuführen. Diese Praktiken wurzeln in einer Rückkehr zum Leben im Einklang mit der Natur und folgen den Jahreszeiten, sowohl der Welt als auch des Lebens selbst.
Wudang wurde seit 1994 als Weltkulturerbe der UNESCO anerkannt. Mit dieser Anerkennung hat Wudang die älteren Tempel, die in der Vergangenheit verloren gegangen sind, renoviert und zurückgewonnen. Jeder Schritt ist eine Hommage an den Daoismus und die ausgewogene Existenz und den Frieden, den er inspiriert. Viele reisen jedes Jahr zum Berg, um an einer Erfahrung teilzunehmen, die ihnen hilft, Stabilität zu erlangen, indem sie Klarheit finden, die Gesundheit durch das Praktizieren von Kampfkünsten verbessern und Weisheit kultivieren, indem sie ihren wahren Weg im Leben entdecken.
 

YuXu-Tempel

YuXu Gong wurde ursprünglich im Jahr 1413 erbaut. Der Tempel befindet sich am Fuße der Wudang-Berge und hat einst über zweitausend Zimmer auf seinem Gipfel überspannt. Seitdem wurde es auf den Haupthof und einige äußere Strukturen reduziert. Es gibt vier Strukturen, die die großen Steinschildkröten beherbergen, die Steintafeln auf ihrem Rücken halten, sowie einige Strukturen, die seit 2010 renoviert wurden.

Im Jahr 2010 wurde mit einer großangelegten Renovierung begonnen, um das Gelände wieder zu seinem früheren Ansehen zu bringen. Das angestammte Gebäude steht noch, obwohl es im gesamten Tempelgelände Ergänzungen und neu gestaltete Räume gab. Alles wurde traditionell von Hand gebaut und bemalt. Nach der Renovierung wurden Bäume um den Innenhof gepflanzt.

Der Tempel wurde wiedereröffnet, nachdem die größte Sammlung von Daoisten, die jemals aufgezeichnet wurden, in den Tempel reiste, um sein 600-jähriges Jubiläum zu feiern. Die Feierlichkeiten umfassten die Stadt und den Berg, als Wudang seinen daoistischen Wurzeln huldigte.
 

Wudangshan

Das Wudang-Gebirge ist ein Hauptziel für Taoisten, Gesundheitsfreunde, spirituelle Retreats und nationale und internationale Touristen. Die Berge heißen alle willkommen, um die reiche antike Kultur des Daoismus und die Schätze zu erleben, die durch Selbstkultivierung und Kultivierung zu finden sind.

Über die wunderschöne Landschaft der Wudang-Berge erstrecken sich zahlreiche Tempel. Der Fünf-Drachentempel ist einer der ältesten und ersten Tempel, die für den Glauben, die Gebete und Opfergaben des Daoismus gebaut wurden. Überall in den Bergen findet man Tempel, die Xuan Wu (Zhen Wu) ehren, und die anderen Gottheiten innerhalb der daoistischen Hierarchie, wo Mönche bis heute Weihrauch und Gebete singen.

Während der Pilgerfahrt zum Gipfel gibt es viele verschiedene Tempel, die man besuchen und besuchen sollte. Der Tempel der Südlichen Klippen (NanYan Gong), der Palast des Purpurnen Himmels (Zi Xiao Gong) und der Tempel des Prinzen (TaiZi Po) sind die Haupthaltestellen Weg. Der Berg bewahrt die taoistischen und chinesischen Traditionen der einzigartigen Tees, der Kalligraphie, der Musik, des Singens, der Philosophie, der religiösen Praxis und der Kampfkünste. Es gibt viele Wege, um zum Wudang Berg zu gelangen, aber die Erfahrung an sich lässt jedem Menschen etwas Besonderes, das er für den Rest seines Lebens mit sich herumträgt.
 

Goldener Gipfel

Der Goldene Gipfel (JinDing) ist der Tempel, in dem Opfer gebracht werden, Räucherstäbchen verbrannt werden und Gebete von all jenen geflüstert werden, die auf den Gipfel des Berges reisen. Dieser Tempel berührt den Himmel und ist ein besonderer Ort, an dem Daoisten sich bemühen, dies zu verkörpern und die Erde mit dem Himmel zu verbinden. Hier kommen Traditionalisten dazu, ihren Familien Glück zu bringen und mit Glück und Glück ins neue Jahr zu läuten. Die ursprüngliche Treppe, die noch den Weg zum Gipfel führt, hat die Zeit überdauert und alle diejenigen getragen, die den Ruf des Berges seit Jahrhunderten beantwortet und ihre Pilgerfahrt beendet haben.
WDTKA logo
TaiChi Lake
Shan Shui Jie
Wudang Mountain, Hubei Province
Shiyan City, China 442714
School : (0086)13597886695
Register for Classes!
wudang.wushu.info@gmail.com
  • Wudang Wushu
  • WDTKA
  • Wudang Wushu